Mission Impossible?

Mission Impossible?

Jan 29, 2010

Article

Mission Impossible?

 

Von Arne Jungjohann

29. Januar 2010

We apologize, but this articel is available IN GERMAN ONLY!

"Klimaschützer auf der ganzen Welt zeigten sich enttäuscht von den kaum sichtbaren Ergebnissen der Konferenz in Kopenhagen. Gerade von der Symbolfigur Barack Obama hatten sich viele wesentlich mehr versprochen. Und doch: Die Wahl Obamas zum 44. Präsidenten der USA markiert den Beginn einer neuen Ära in der US-Klimapolitik. Schon in den Jahren zuvor haben Bundesstaaten und Regionen den Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben, regionale Systeme zum Emissionshandel aufgebaut und auf Energieeffizienz gesetzt. Auch die Wirtschaft entwickelt neue Technologien zur Energieeinsparung und investiert in Produktionskapazitäten für Wind- und Solarkraft. Die US-Bundesregierung hat die Modernisierung der Energieinfrastrukturen ins Zentrum ihrer wirtschaftspolitischen Reformagenda gestellt. Doch die Mühlen der Gesetzgebung im Kongress mahlen langsam. Gerade der Senat ist zum Nadelöhr für das Klimagesetz geworden. Nur wenn es gelingt, konservative und ländliche Interessen für das Vorhaben zu gewinnen, kann das Klimagesetz verabschiedet werden. Ob das gelingt, ist offen..."

Für den vollständigen Artikel (pdf) klicken Sie bitte hier.

Dieser Artikel wurde im Magazin ERNEUERBARE ENERGIEN veröffentlicht.

 

 
 
 
 

0 Comments

Add new comment

Add new comment